Menu
Radfahren und dabei Sparen

Spaß haben, fit bleiben und dabei Steuern sparen? So funktioniert es.

Durch den Erlass der Finanzbehörden der Länder vom 23. November 2012 kann die Ein- Prozent-Regelung, die vorher nur Dienstwagen vorbehalten war, für Dienst-Fahrräder, E- Bikes und Pedelecs angewandt werden. Und so funktioniert es: Unternehmer können von den neuen Regelungen zu Fahrrädern/E-Bikes - im Rahmen des Gehaltsumwandlungsmodells profitieren.

Dabei werden die vom Unternehmer erworbenen/geleasten Fahrräder/E-Bikes den Mitarbeitern zur Verfügung gestellt, die die Raten aus ihrem monatlichen Bruttogehalt finanzieren. Der finanzielle Vorteil, gegenüber dem Privatkauf durch den Mitarbeiter, kann bis zu 32% der Anschaffungskosten betragen. Alternativ kann der Unternehmer die Rennräder, City Räder, Mountainbikes, Pedelecs erwerben/leasen und den Mitarbeitern kostenlos zur Verfügung stellen.

Der Mitarbeiter hat den Bruttolistenpreis mit 1% der Lohnsteuer zu unterwerfen, während der Unternehmer die Leasingrate als Betriebsausgabenabzug geltend machen kann. Selbstverständlich sind auch Mischvarianten denkbar, bei denen der Unternehmer die E- Bikes mit z.B. 50% bezuschusst und der Mitarbeiter zu 50% aus der Gehaltsumwandlung finanziert.

Als offizieller Partner von Bikeleasing-Service, Jobrad und eurorad bieten wir die besten Konditionen.

Für Arbeitnehmer

Der Finanzierungs - Vorteil Rechner

Bitte den Kaufpreis des Fahrrads/E-Bike inklusive gesetzlicher MwSt. eingeben. Der Restwert beträgt z.B. nach einer Laufzeit von 36 Monaten 18% vom Kaufpreis.

Die ausgegebenen Werte sind ein unverbindliches Kalkulationsbeispiel. Für eine Überprüfung wenden Sie sich bitte an Ihren Steuerberater. Ihre eingegebenen Daten werden nicht gespeichert oder für andere Zwecke verwendet.

Fahrradart
Kaufpreis inklusive Zubehör (brutto)
Laufzeit des Leasingvertrags
Versicherungspaket Premium
Kostenübernahme des Versicherungspakets Premium
Versicherungspaket Premium+
Kostenübernahme des Versicherungspakets Premium+

Die Erstattungen betragen gestaffelt nach Fahrzeugwert ab dem 7. Monat: < 5000,-€ = 200,-€ netto Verschleiß pro Jahr | >5000,-€<10000,-€ = 250€ netto Verschleiß pro Jahr | > 10000,-€ - 300,-€ netto Verschleiß pro Jahr

Bruttomonatsgehalt
Steuerklasse
Vorsteuerabzugsberechtigung des Arbeitgebers

NUR FÜR ARBEITNEHMER | Rechner wurde zur Verfügung gestellt von: © Bikeleasing-Service 2016 - Lohnsteuerjahr 2015. Alle Angaben ohne Gewähr. Steuerberechnung von N-Heydorn

#SHOWYOURBOBIKE